Gedanken zum Weihnachtsfest

Gedanken zum Weihnachtsfest von Klaus Dahlke

Das Weihnachtsfest ist da und es wird klar
wieder ist ein Jahr vorbei.
Wie schnell das geht.
Nach hektischer und rastloser Zeit
die Hast und Oberflächlichkeit
ihren Höhepunkt nun erreicht.
Noch schnell ein paar Geschenke gekauft
und dann ist es vorbei mit dem Geschnauf.
Schnell noch wird resümiert,
was in diesem Jahr ist passiert.
Ruhe und Besinnlichkeit kehrt ein,
das Leben nun in einem anderen Lichte erscheint,
wenn auch nur für kurze Zeit,
aber so viel Zeit muss sein.
Ich wünsche, es wird gelingen,
diesem Kreislauf zu entrinnen und
nicht nur zum Jahresende hin
sich Zeit zu nehmen zum Innehalten und
über die großen Dinge des Lebens,
Recht und Unrecht,
Gerechtigkeit und Ungerechtigkeit
nachzudenken und
sich selbst und seinen Lieben,
sowie denen, die in Vergessenheit geraten sind,
Zeit zu schenken.

Wir wünschen all unseren Gästen von ganzem Herzen ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest, ruhige und entspannte Tage mit Ihren Liebsten. Wir können es kaum erwarten, Sie im neuen Jahr hoffentlich bald wieder bei uns im Hotel Tyrol begrüßen zu dürfen.

Ihr „Hotel Tyrol“-Team

Leave a Reply

Share This

Copy Link to Clipboard

Copy